Gräser


Hakonechloa macra Aureola

 

Japan-Goldbandgras

Das ist ein kleinbleibendes Gras mit einem hohen Zierwert. Durch seine auffallende Panaschierung der Blätter, wird es im Schattengarten zu einem schönen Lichtblick. Dieb Blüte ist eher unscheinbar. Die Blätter richten sich meist in eine Richtung aus, was bei der Höhe von 40 cm sehr interessant erscheint. 

Hakonechloa macra Aureola

CHF 8.90

  • verfügbar


Pennisetum alopecuroides Hameln

 

Federborstengras, Lampenputzergras

Es wächst sehr horstig, breitet sich aber nach oben wie ein Trichter aus. Somit kann es eine gewisse Fläche verdecken. In Gruppen oder als Fläche gepflanzt, kann es sehr viel Bewegung in den Garten bringen. Der Standort sollte ein durchlässiger Boden sein und auch mit zeitweiliger Trockenheit kommt das Gras zurecht. Mit der Endhöhe von 60 cm und einer Blütezeit von August bis November kann es vielseitig verwendet werden. 

Pennisetum alopecuroides Hameln

CHF 7.50

  • verfügbar


Festuca gautieri Pic Carlit

 

Bärenfell Schwingel

Ein eher Bodendeckendes Gras mit einer schönen und satten Grünfärbung. Durch die Polsterform und das dichte Wachstum der Pflanze kann man an sonnigen und trockenen Standorten im Garten einen grünen Flecken schaffen. Darauf liegen oder sitzen ist keine gute Idee, denn die Blattenden sind sehr spitz. Es wird nicht höher als 20 cm und blüht grünlich, aber unscheinbar. Gut lässt es sich im Steingartenbereich oder an trockenen Standorten verwenden. 

Festuca gautieri Pic Carlit

CHF 5.50

  • verfügbar


Imperata cylindrica Red Baron

 

Japanisches Blutgras

 Das Blutgras macht seinem NAmen alle Ehre, denn sie Blattspitzen färben sich das ganze Jahr hindurch Blutrot. So entsteht ein interessantes Farbenspiel zwischen Rot und einem satten Grün. Mit der Endhöhe von 40 cm ist es auch für kleine Gärten geeignet. Gern sollte man es im Halbschatten pflanzen, so kommt die Färbung besser zur Geltung. 

Imperata cylindrica Red Baron

CHF 8.90

  • verfügbar

Panicum virgatum Dallas Blue

 

Blaue Rutenhirse 

Diese Sorte bringt ihnen durch die bläulichen, breiten Blätter und den violetten Samenständen, ein gewisses Prärieflair in ihren Garten. So sorgt auch die Standfestigkeit und die Herbstfärbung für grosse Freude. Mit einer Höhe von 150 bis 180 cm gehört sie zu den Grossen unter den Hirsen. Auch ihre Trockenheitsresistens lässt den Verwendungsbereich für vieles offen. Die Blütezeit liegt zwischen Juli und September.

Panicum virgatum Dallas Blue

CHF 7.50

  • verfügbar